Bitte warten...






Bitte warten..


Home

Menü



Jetzt mal ehrlich, wann haben Sie zum letzten Mal den Reifendruck an ihrem Fahrzeug geprüft? Keine Lust, keine Zeit oder haben Sie sogar Angst, etwas falsch zu machen? Die Gründe sind vielfältig. Der Reifen ist ihre direkte Verbindung zur Fahrbahn und maßgeblich wichtig für Ihre Sicherheit. Die vier Pneus an Ihrem Auto, sind quasi Ihre besten Freunde. Deshalb schauen Sie auch regelmäßig nach Ihnen!


Bei einer Abweichung des Drucks von bereits einem halben bar, hat Ihr Fahrzeuges geänderte Fahreigenschaften. Bremsweg und Haftung ändern sich und bei überhöhter Geschwindigkeiten können sogar Reifen platzen. Ein Druckabfall unter den Sollwert, erhöht die Gefahr und den Verschleiß. Der dadurch entstehende Mehrverbrauch an Sprit, kann sich auf 100 km mit bis zu 0,4l auswirken.

WO FINDE ICH DEN RICHTIGEN DRUCK?


Die Druckangaben der Hersteller, finden Sie an verschiedenen Punkten in Ihrem Fahrzeug. Schwankende Werte sind üblich und sollten besonders bei hoher Beladung kontrolliert und ausgeglichen werden. Eine Reifendruckplakette kann z.B. so aussehen:
- Beschreibung in der Bedienungsanleitung
- an der B-Säule bei geöffneter Fahrertür
- auf einem Aufkleber im Handschuhfach
- in der Innenseite des Tankdeckels
- im Internet beim Hersteller

MACHEN SIE DIE SICHTPROBE!


Sollten Sie schon längere Zeit mit falschem Reifendruck fahren, gibt es auch erste optische Indikatoren dafür. Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich ihren Reifen einmal genau an. Beispiele können wie folgt aussehen:

JETZT PRÜFEN!


Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, denn es ist Ihre Sicherheit und die Ihrer Beifahrer. Sollten Sie sich weiterhin unsicher sein, stehen wir Ihnen in unseren 9 Filialen gerne zur Seite. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einfach online einen Termin.